Hygiene­konzept

Stand 10. Januar 2022

Laut aktueller Coronaverordnung findet der Unterricht im 2Gplus-Modus statt. D.h. teilnehmen können nur Geimpfte und Genesene mit einem negativen, offiziellen Testergebnis, das nicht älter als 12 Stunden sein darf. Geboosterte und frisch Genesene nach doppelter Impfung sind von der Testpflicht befreit.
Bitte bringt die Zertifikate und euren Personalausweis mit.

Jedoch auch Geimpfte und Genesene können das Virus weitergeben, insbe­sonders bei gesteigerter Atmung. Die folgenden Maßnahmen dienen dazu, die Weiter­gabe einer unerkannten Corona­infektion zu verhindern.

Ich selbst bin vollständig geimpft und trage im Unterricht und bei Privat­stunden eine FFP2-Maske.
An allen Kursorten läuft durch­gängig eine Lüftungs­anlage, im Studio am Diebsteich sogar mit Aerosol­filterung:

Räume und WCs werden regelmäßig gereinigt, Handgriffe etc. werden zusätzlich häufiger desinfiziert. Im Tanzraum wird vor jedem Kurs­beginn 15 Minuten und während der Pause über die Fenster gelüftet.

Kursorganisation
Für jeden Abend wird eine Anwesenheits­liste mit Kontakt­daten geführt, die 4 Wochen lang aufgehoben wird.
Bitte bleibt zu Hause, wenn ihr Krankheits­zeichen einer Corona­infektion zeigt (z.B. Fieber, trockener Husten, Atem­probleme, Verlust von Geschmacks- und/oder Geruchs­sinn, Hals­schmerzen, Glieder­schmerzen).

Bitte bringt eure eigenen Getränke mit.
WC-Bereiche dürfen jeweils nur von einer einzelnen Person betreten werden.
Bei Kursende bitte den Tanzraum zügig verlassen, damit wieder neu gelüftet werden kann.

Unterricht
Tragt bitte in den Innenräumen eine FFP2-Maske. Während des Tanzens ist lt. aktueller Verordnung in 2Gplus-Gruppen keine Maske vorgeschrieben. Im direkten Kontakt mit mir (sofern ihr Korrekturen haben wollt), müsst ihr allerdings eine FFP2-Maske tragen, da ich als zentrale Kontaktperson ein höheres Übertragungsrisiko (in beide Richtungen) habe.
Aus Gründen der Achtsamkeit füreinander begrüße ich es, wenn ihr beim Tanzen eine Maske tragt, insbesonders bei Paaren aus zwei Haushalten. Dies ist eine freiwillige Entscheidung!
Ich freue mich auf euch und bedanke mich für eure Mithilfe.
Angela